. .

HORST LEIFER
-
Malerei
-
Horst Leifer, Taschenbergpalais Dresden, Öl auf Leinwand, 1990
-
Horst Leifer, Taschenbergpalais Dresden, Öl auf Leinwand, 1990

28.10.2018 – 27.01.2019

Zum Jahresende zeigt diese Ausstellung Ölbilder und Aquarelle von
Horst Leifer (1936 bis 2002). Werke eines Künstlers, der, wie etliche
in der DDR ausgebildete und tätige Künstler, seine individuelle
künstlerische Gestaltungkraft trotz versuchter gesellschaftlicher
Behinderung frei formte und entwickelte; der gegen den Argwohn
der Staatsmacht seine autonomen künstlerischen Auffassungen
und nonkonformistischen Lebensansprüche lebte und in seiner Kunst
durchsetzte – ein schwerer Weg.

Seine Motive fand Horst Leifer in seiner unmittelbaren Umgebung.
Es entstanden viele, intensive Porträts, darunter unzählige
Selbstbildnisse, Landschaften und Interieurs. Dichte, stark
bewegte Linien und Flächen formen im Zusammenklang mit dem
Raum im und um das Objekt die Dreidimensionalität seiner Motive.


Eröffnung 28.10.2018, Sonntag um 17 Uhr
geöffnet Di – Sa 11 – 17 Uhr

- zurück zur Ausstellungsübersicht